title image


Smiley Re: Fehler: Objekt geschlossen ...
CursorType und Locktype beachtet?



LockType gibt die Sicherheitsstufe des Recordsets an:



adLockReadOnly

Nur Lesen, Daten können nicht verändert werden [Default]



adLockPessimistic

Daten werden beim öffnen des Recordsets für andere User gesperrt.



adLockOptimistic

Daten werden erst beim Update gesperrt.



adLockBatchOptimistic

Dieser Modus wird nur für Sammelaktualisierungen benützt.





CursorType gibt an wie der Cursor sich verhält:





adOpenForwardOnly

Dieser Cursor ist der schnellste. Er verbraucht am wenigsten Speicher und Netzresourcen. Cursor kann jedoch nur vorwärts bewegt werden. Änderungen sind Zeilenweise möglich, jedoch nicht für andere User sichtbar.



adOpenStatic

Ruft eine Kopie der abgefragten Daten ab. Daten können nicht geändert werden. Cursor in alle Richtungen beweglich.



adOpenKeyset

Dieser Cursor erstellt für jeden Datensatz einen Schlüssel. Er ist schneller als der Static- und der Dynamic-Cursor, da er nicht die ganzen Datensätze lädt sondern nur einen Schlüssel auf den Datensatz. Änderungen und löschen sind möglich und werden anderen Usern angezeigt. Einzig anfügen wird anderen Usern nicht angezeigt.



adOpenDynamic

Dieser Cursor ist der flexibelste, er ermöglicht alle Bewegungen. Alle Änderungen werden allen angezeigt. Er ist aber auch der ressourcenbeanspruchenste.



Syntax:



Private Sub Form_Load()

Dim Rs As New ADODB.Recordset



With Rs

.CursorType = adOpenDynamic

.LockType = adLockOptimistic



End With

End Sub


mfg Mike

Snafu



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: