title image


Smiley Re: Nicht musicload!!!
>> außerdem hat iTunes die größte auswahl von allen mir bekannten datenbanken



aber leider auch nur in soweit, wie iTunes Lizenzen der Plattenfirmen für die Musikstücke hat. Und hier herrschen leider noch gewaltige Lücken.



Für Leute wie mich, die selektiv einzelne Lieder vergangener Jahrzehnte suchen, kann das von Nachteil sein.



Z.B. sucht man bei iTunes oder musicload den größten Teil der Top-200-Boogie-/Soul-Hitparadenwelle der 80er Jahre vergeblich und weder gegen Geld noch gute Worte ist AC/DC zu haben.



Aber schlimmer noch ist, dass selbst im Plattenladen oder bei Amazon viele Platten längst vergriffen sind und auch dem Gebrauchtmarkt kaum aufzutreiben sind.



So sind z.T echte Ohrwürmer und ehemalige Welthits regelrecht verschollen.



Mich erstaunt, dass sich die Plattenfirmen diesen Markt entgehen lassen.



Gruß, Triple-D

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: