title image


Smiley Datenquelle ACCESS-Abfrage für WORD Seriendruck 2002
Hallo wer kann helfen?

Das verbinden einer Datenquelle im Seriendruck bereitet Probleme unter folgender Bedingung:



Aus einer Access-Datenbank, die Adressen enthält, soll über eine Access-Parameter-Abfrage lediglich der Nachname selektiert und in Word-Sereindruckfeld eingefügt werden. Hierbei tritt folgender Fehler auf:



Fehlerhinsweise

a) Datensatz enthält zu wenig Datenfelder

b) Die Feldnamen lauten: M_ und M_1



Tatsächlich lauten die Feldnamen "Vorname" und "Nachname"

Verbindet man die Datenquelle direkt als Tabelle und nicht über eine Abfrage, funktioniert alles einwandfrei.



Handelt es sich hierbei evtl. um ein ODBC-Treiber-Problem?



Für Rückantwort wäre ich dankbar.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: