title image


Smiley Äääääh - Hauptsache, die Karre BREMST!
Hallo,



was ist das denn, Werkstatt stellt Funktion der Bremse in Frage, lässt Dich vom Hof und Du kurvst fröhlich damit rum?



Nungut, Bremsen SCHEINEN ja wohl noch zu funktionieren. Hoffe ich doch!



Werkstatt will möglicherweise nur Geld verdienen. TÜV womöglich nicht amüsiert, wenn Bremsen wirklich iA und man den Eindruck erweckt, man wusste davon. Von defekten Bremsen bin ich auch nicht begeistert.



Man kann idR auch beim TÜV nur Bremstest machen lassen. Freiwillig, vorher. Bei mir waren die mit den Stossdämpfern mal so nett, dass sie von sofortigen Austausch abgeraten haben, alles angeschaut haben und wegen Kälte (Messung besser über Null Grad) nix berechnet haben. Von daher könntest Du vorher hinfahren, die par € für Test investieren und auch andeuten, das Werkstatt geagt habe, dass da DEMNÄCHST (nicht jetzt...) was gemacht werden müsste.



Ausage Deiner Werkstatt find eich auch nicht begeisternd. Bei mir bei Winterreifen "aufdrehen" der Rat: Bremsbeläge nach 2-3000 km fällig. Das fand ich auch gut den Rat.



Gruß,

Zack

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: