title image


Smiley Re: Meinst Du etwa...
Hi,



zu "Aber wie ist denn der Code, um die 216 "Webfarben" in einem Dropdopwnfeld anzeigen zu lassen?": Gräßlich wäre der VBA-Code, weil das Standard-Listbox-Control diese Möglichkeit nicht bietet und Du "Subclassing" anwenden (bzw. eine OwnerDraw-Listbox verwenden) müßtest.



In VBA, wo der Code immer in der IDE läuft, ist Subclassing nicht ungefährlich, noch dazu gibt es keine (echten) Window-Handles.



Um die Probleme in VBA zu vermeiden, könntest Du den Code in ein ActiveX-OCX verpacken. Unter den Stichwörtern "colorpicker combobox" findest Du mit Google reichlich C++ Quellcode, desgleichen fertige Controls.



Das gepostete Beispiel ist in Javascript (altertativ VBScript) geschrieben und benutzt HTML-Objekte für die Darstellung. Mit dem Webbrowser-Control wäre dies auch in VBA möglich - jedoch nicht gerade eine elegante Lösung.



Mit simplen Tricks kann man auch mit VBA-Bordmitteln zurechtkommen, z.B. programmtechnisch 216 statische "Farb"-Objekte wie Textboxen, Labels o.ä. erzeugen und diese mit einen Scrollbar o.ä. und etwas dahinterliegendem Code geeignet scrollen.



Grüße

Wolfram

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: