title image


Smiley Hin und Her, Her und Hin....
Hallo,

also ich bewerte stets den Käufer nach dessen Geldeingang.

Dieser hat ja nun seine "Aufgaben" erfüllt und hat damit

auch gleichzeitig eine Bestätigung seiner Zahlung und

meiner Absendung des Artikels.

(das steht so auch auf meiner mich-Seite)



Ich erwarte das auch von "meinen" Verkäufern, obwohl das

in der letzten Zeit immer weniger so praktiziert wird.

Warum eigentlich??

Hat der Verkäufer etwas zu verbergen???, so dass er der

Annahme sein kann eine Negative zu bekommen und dann mit

seiner eventuellen "Rachebewertung" einschüchtern/kontern zu können??.

Also warum eigentlich!!!!!!!



Die Versandkosten- und "Hab nicht erhalten"-Probleme kann

man/(Frau)ja im Vorfeld (sprich in der Auktion) mit der Option des

versicherten Versandes aus dem Wege gehen.

Wählt jetzt der Käufer den unversicherten Versand ist

dieser in der Beweislage.



Natürlich sollten die Versandkosten (versichert wie unversichert)

nicht überteuert sein um den "niedrigen" Auktionspreis zu kompensieren.








 

Gruß aus Leipzig Andreas

Excel2010



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: