title image


Smiley Das kommt drauf an...
wie alt Du bist. In jungen Jahren ist der Ruhepuls deutlich höher als in älteren Jahren. Man sollte ihn richtig messen (morgens nach dem Aufsetzen) und wissen, dass Medikamente ihn beeinflussen. Genauso hat der Trainingszustand seinen Einfluss. Meiner liegt bei 50-55. Jenseits der 80 sollte man sich (jedenfalls nach der Jugendzeit) mit der Ursachenforschung befassen... meint der Puschel

Aphorismus der Woche:
Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.
Werner von Siemens (1816 - 1892)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: