title image


Smiley Drehzahlmesser zeigt mit Heckscheibenheizung zu viel an
Hi!



Ich habe einen Ford Fiesta Bj '92. Der hat einen Drehzahlmesser. Wenn ich allerdings einen Stromverbraucher wie Heckscheibenheizung, Lüfter o.ä. einschalte, zeigt er mir bis zu 1000 U/min mehr an.

Dabei verstehe ich nicht, warum er zuviel anzeigt. Wenn ich das Prinzip richtig verstanden haben, wird bei jedem Zündimpuls ein kurzer Impuls auf einen Elektromagneten gegeben, der die Nadel ein bißchen mehr auslenkt. Kommen nun mehr Zündimpulse, bekommt die Nadel mehr "Auslenkimpulse" und geht weiter hoch.

Wenn ich nun einen großen Verbraucher einschalte, geht die Bordspannung ein bißchen runter (Beleuchtung wird ein bißchen dunkler). Dann müsste doch die Kraft auf die Nadel auch kleiner werden und er müsste weniger anzeigen, oder?



Gruß

Stefan

Backbleche leben in Herden.

geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: