title image


Smiley Raid-0 Daten auf einzelne Festplatten teilen
Heute ist es passiert, eine meiner zwei Maxtor Festplatten des Raid-0 Verbundes meldet Fehler. Das Diagnosetoll bestätigt dies und ich bin grad beim Datensichern, da ich von einer anderen Bootfestplatte aus noch darauf zugreifen kann (starten geht schon nicht mehr).



Problematisch, abgesehen von der nicht funktionierenden Maxtor-Webseite bzw. deren Online-Reklamationsservice, ist die Tatsache, dass von den 400GByte noch 200GB übrig sind, für die ich keinen Platz mehr habe. Jetzt zu meiner Frage. Ist es möglich, per Software die Daten physisch auf die beiden Festplatten aufzuteilen und anschließend das Raid zu löschen? D.h. ich möchte das Raid wegnehmen, die Daten aber aufheben. Noch sind sie ja irgendwie auf beiden aufgeteilt, aber ist es nicht vielleicht möglich diesen ja sonst günstigen Raid-0 Vorgang zu umgehen? Anschließend könnte ich die Daten auf die heile Festplatte rüberkopieren und die andere zu Maxtor schicken.



Ich hoffe es ist irgendwie klar geworden was ich vorhabe...also Raid löschen, aber Daten (dann einzeln auf den Festplatten) belassen.



Gruß

Rob

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: