title image


Smiley Was habt ihr für Erfahrungen mit der Aufnahme von Sendungen per TV-Karten?
Ich bin am überlegen, ob ich mir einen neue TV-Karte zulege und wollte mal fragen, was ihr für Erfahrungen mit dem Aufzeichnen von TV über eine TV-karte gemacht habt.



Bis jetzt hab ich eine WinTV PCI FM.

Mit der hatte ich auch schonmal das Aufnehmen probiert aber wenn ich einen Codec verwendet hatte, der die Daten komprimiert, hatte ich meist nur Fehler (z.B. Ruckler in den Videos).

(Altes System Athlon XP 2100+ -> neues System Athlon 64 3700+)



Aufnehmen würde ich gern als MPEG2 und vielleicht auch als DivX.

Ist da ein Hardware-MPEG2-Encoder unbedingt notwendig oder eher nicht?

Welche Software verwendet ihr denn so?



Wie läuft eigentlich das Timeshifting ab?

Ich hab das so verstanden, dass ich den Film anschauen und auch in der laufenden Aufnahme hin und her springen kann.

Wird das System dann durch die vielen Plattenzugriffe nicht langsamer?



Kann man den Rechner während der Aufnahme eigentlich noch gebrauchen oder ist es eher ratsam ihn "in Ruhe" seine Aufnahme machen zu lassen?



Danke schonmal für eure Antworten



Hawk



BTW: Ich such noch eine gute TV-Karte - kennt ihr evtl. eine g�nstige die mehrere Standards unterstüzt?

--> Am liebsten wäre mir analog + DVB-T + DVB-S + DBV-C (Radio wäre auch schön - weiss ja nicht, ob das ausser bei analog einen Unterschied macht).

-> Soll also so 'ne Art eierlegend Wollmilchsau sein. :-)



Bei Pearl habe ich eine gefunden, die ausser DVB-C alles kann (TV Karte TRIO) - da steht aber leider nix weiter dabei.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: