title image


Smiley Probleme mit Kingston RAM
Hallo Leute,

ich habe ein etwas älteres Epox 8kta3-Mainboard mit 256MB RAM. Nun habe ich mir überlegt auf 512MB aufzurüsten. Nun habe ich mir einen Kingston PC133 Riegel gekauft und eingebaut. Die tatsächliche Größe wurde nicht erkannt und der Rechner brauchte 3 Neustarts um Windows zu starten. Nun dachte ich mir das der alte Noname RAM Probleme macht und habe mir weitere 256MB RAM von Kingston besorgt, aber diesmal startet der Rechner nur noch neu. Als ich 256MB entnommen hatte, fuhr der Rechner hoch und Windows wurde gestartet. Ich habe auch den zweiten RAM einmal allein eingebaut und es klappte auch. Woran kann es liegen, das beide Kingstons nicht funktionieren? Für den Speicher gibt es keine besonderen Einstellungen, um sie ans Laufen zu bekommen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: