title image


Smiley Probleme mit den Füßen/Schuhen beim Laufen von 10 km und mehr!!
Hallo Sportsfreunde,



habe seit ca. 4 Monaten das Laufen als neue Sportart kennengelernt und bin inzwischen ein geradezu euphorischer Läufer, ja wenn da nicht die Probleme mit meinen Füßen/Schuhen wären.



Beim Laufen von Strecken, die über die 10 km hinaus gehen, bilden sich je nach verwendetem Schuh (Addidas Torsion) entweder Blasen an den meisten Zehen (Nagelbereich, Nägel kurz geschnitten!) oder was noch schlimmer ist im Gewölbe des rechten Fußes (und nur dort) eine riesen Blase.



Laufe ich dagegen in New Balance 765 Schuhen sind Blasen so gut wie kein Thema, aber nach ca. 4-5 km mir bekomme ich am linken Fuß (und nur dort) ein leichtes Taubheitsgefühl an den Zehen. Weiterhin kommt es zu einem starken Brennen im Vorderfußbereich, wenn ich bergauf laufe oder flach Strecken länger als 13-15 km.



Das nervt gewaltig und ich weiß nicht, wie ich mit diesen Füßen/Schuhen einen Halbmarathon schaffen soll.



Beide Schuhe haben eine leichte Pronationsstüze und wurden mir nach Laufbandanalyse im Fachgeschäft empfohlen. Auf dem Laufband war das Gefühl für beide Schuhe sehr gut, aber da laufe ich ja nur ein paar Minuten und nicht gleich 10 km. Der New Balance läuft sich eigentlich sehr gut und der tragekomfort ist auch sehr gut, wenn da nur nicht das Taubheitsgefühl und das Brennen auf längeren Strecken wären. Gebunden werden die Schuhe eigentlich nur ganz leicht, eine Abschnürung kann man da wohl ausschließen.



Bin etwas ratlos und hoffe ihr habt ein paar gute Ideen!!



Gruß,



Xabbu

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: