title image


Smiley Re: Das Sparbuch und die Arbeitslosigkeit !
Na, mein Beispiel war vielleicht nicht so glücklich.

Zuerst muss man doch mal unterscheiden zwischen dem Arbeitslosengeld (das ja jeder, der eingezahlt für 12 Monate bekommt) und dem was danach kommt, das ja, nach der Neuregelung, sozusagen der Sozialhilfe entspricht (aber eigentlich nichts mehr mit dem Arbeitslosengeld zu tun hat, und auch nicht mit den Beiträgen die man ehemals eingezahlt hat. Ich denke nach Ablauf des AloGeldes ist jeder wieder gleichgestelllt und es wird (zurecht) geprüft, wer bedürftig ist und wer nicht.

Und nur die die es wirklich nötig haben bekommen jetzt Geld, (schließlich wird das was man da ausgibt ja mühsam von der Allgemeinheit erwirtschaftet).



Freilich sehe ich ein das es hier im Grenzbereich Schwierigkeiten gibt. Aber trotzdem bleibt für mich im Vordergrund, das der der vorgesorgt oder gespart hat die schwierige Lebensituation eindeutig besser überstehen kann als der ohne Vorsorge.

Außerdem sprechen wir hier von längeren Zeiträumen der Erwerbslosigkeit (Mehr als 12 Monate) Ich halte es für ganz schön daneben, davon auszugehen das jemand seinen Lebenstandard (einschließlich Altersvorsorge) ohne Abstriche erhalten kann wenn er über derart lange Zeiträume ohne jeglichen (eigenen) Verdienst dasteht. Der Verweis auf die "faule Heuschrecke", die es ja soviel besser hat, zieht hier einfach nicht.



Vielleicht ist es auch einfach Ansichtssache, aber ich verstehe unsere Sozialsysteme so, eben denen geholfen wird die, entweder arges Pech im Leben haben oder zu doof sind ihr Leben auf die Reihe zu bekommen. Das passiert aus Solidarität und um unser gesellschaftliches Miteinander in erträglichen Bahnen zu halten. Wenn jetzt aber jeder darauf aus ist, nach Möglichkeit alles, was er der Gemeinschaft zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt hat sich nach Möglichkeit wieder zurück zu holen bricht das ganz zusammen.





Worüber man natürlich sehr wohl streiten kann ist die Frage welches Vermögen nun herangezogen wird und welches nicht. Aber da würde mir auf die Schnelle auch keine andere Lösung einfallen als ausnahmslos alles zu berücksichtigen (also auch LV und Immob.) da es sonst wirklich ungerecht wird...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: