title image


Smiley Re: 4 Leute auf der Passatrückbank zulässig?
es steht in §21a STVO dass der Sicherheitsgurt während der Fahrt angelegt sein muss und wer davon befreit ist.



wenn man also über 20km/h fährt dann hat man zwei möglichkeiten laut §21a STVO, entweder einen Helm oder der Sicherheitsgurt, wo beim PKW wohl der Sicherheitsgurt die rolle spielt. wer also nicht in die ausnahme fällt muss einen Sicherheitsgurt anlegen und ich lese es in §21a so, wer keinen hat darf nicht mitfahren.



Stand / Letzte Änderung ...

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) in der Fassung des Inkrafttretens vom 01.01.2006. Letzte Änderung durch: Vierzigste Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (40. StVRÄndV) vom 22. Dezember 2005(Bundesgesetzblatt Jahrgang 2005 Teil I Nr. 76 S. 3716, ausgegeben zu Bonn am 30. Dezenmber 2005).


cu Oggy1



Detaillierte Systemübersicht

ICQ: 166870833



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: