title image


Smiley Re: 4 Leute auf der Passatrückbank zulässig?
da ist ja einer sehr schlau und kann sehr gut alles nachlabern, nun erkläre mir mal dies



Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

I. Allgemeine Verkehrsregeln



§21a Sicherheitsgurte, Schutzhelme



(1) Vorgeschriebene Sicherheitsgurte müssen während der Fahrt angelegt sein. Das gilt nicht für



Taxifahrer und Mietwagenfahrer bei der Fahrgastbeförderung



Personen beim Haus-zu-Haus-Verkehr, wenn sie im jeweiligen Leistungs- oder Auslieferungsbezirk regelmäßig in kurzen Zeitabständen ihr Fahrzeug verlassen müssen,



Fahrten mit Schrittgeschwindigkeit wie Rückwärtsfahren, Fahrten auf Parkplätzen,



Fahrten in Kraftomnibussen, bei denen die Beförderung stehender Fahrgäste zugelassen ist,



das Begleitpersonal in Kraftomnibussen und das Begleitpersonal von besonders betreuungsbedürftigen Personengruppen während der Dienstleistungen, die ein Verlassen des Sitzplatzes erfordern,



Fahrgäste in Kraftomnibussen mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t beim kurzzeitigen Verlassen des Sitzplatzes.



(2) Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen. Dies gilt nicht, wenn vorgeschriebene Sicherheitsgurte angelegt sind.





hier steht doch nun wer dies nicht braucht und wo steht etwas von einem PKW mit mehr personen als in der Zulassung eingetragene Sitzplätze?? wo steht, wer keinen hat braucht ihn nicht anlegen?? es steht dort nur "Vorgeschriebene Sicherheitsgurte müssen während der Fahrt angelegt sein." und wer es nicht braucht.
cu Oggy1



Detaillierte Systemübersicht

ICQ: 166870833



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: