title image


Smiley Interessante Beobachtung mit Filemon
Habe mit Filemon mal das ganze beobachtet und dabei etwas Interessantes festgestellt. Nämlich, dass das File jeweils nur geöffnet wird, falls es sich auf dem Netzlaufwerk befindet. Die lokalen Dateien werden gar nicht geöffnet!



Sieht dann so aus:



1. QUERY INFORMATION, D:\Test\myTestFile.txt

2. OPEN, \\myPC\Backup\myTestFile.txt

3. QUERY INFORMATION, \\myPC\Backup\myTestFile.txt

4. CLOSE, \\myPC\Backup\myTestFile.txt



Dies würde erklären, warum das ganze über das Netzwerk viel länger braucht. Immer noch komisch erscheint mir dann aber, dass ich bei meinen Tests ja lokal auch eine deutliche Verzögerung festgestellt habe. Aber da werde ich dann wohl nicht mehr viel tun können. Ich versuche nun mal noch herauszufinden, warum die Dateien auf dem Netzlaufwerk geöffnet werden...
Gruss Thomas


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: