title image


Smiley Re: primary master harddisk failured
Dann wirds schwierig. Bitte poste mal ins Hardwareforum mit einem kleinen Verweis auf diesen Thread, damit sich die Leute dort ein Bild machen können.



Poste dort den Typ und Hersteller des Mainboards (ASUS P3P z.Bsp. mit der BIOS-Version - steht oben mit da - z.Bsp. 1006). Aber wenn das BIOS so zerschossen ist, seh ich wenig Chancen, es wiederzubeleben.

Was mich wundert, daß er keinerlei Checksum-Fehler bringt, weder beim BIOS selbst noch beim CMOS-RAM - als ob alles in bester Ordnung wäre, was es aber offensichtlich nicht ist.

Evt. ist nur die Platte gestorben - ich denke, Du wirst nicht umhinkommen, die Kiste mal aufzuschrauben zur weiteren Fehlersuche. Hier ist was oberfaul - ob das was mit dem Update zu tun hat oder es Zufall ist, kann ich nicht sagen. Sieht ein wenig nach RAM oder Überhitzung aus - schwer zu sagen.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: