title image


Smiley Otto-Klimzüge
habe mal zwischenzeitlich nachgesehen, ein AGR beim Ottomotor ist möglich hat aber nix mit der Abgasreinigung zu tun. geht nur um Teillastverbrauch und da dürfte es etwas an Teufel mit Belzebub zu tun haben...

Zu finden hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Abgasr%C3%BCckf%C3%BChrung



Auszug daraus:

Die Abgasrückführung wird darüberhinaus auch bewusst zum Absenken des spezifischen Kraftstoffverbrauchs im Teillastbereich bei Ottomotoren eingesetzt. Das Hinzufügen nicht brennbaren Gemisches ermöglicht es bei gleicher gewünschter Motorleistung die Drosselklappe weiter zu öffnen und die Strömungsverluste an dieser Stelle zu verringern. Bei vernünftigem Einsatz einer Abgasrückführung kann der Verbrauch in der Teillast ohne Nachteile in der Fahrbarkeit um bis zu 5% abgesenkt werden. Hierzu werden aber diagnostizierbare AGR-Systeme benötigt (Lagerückmeldung des offenen Ventilquerschnitts oder indirekte Überwachung über den Luftmassenmesser).



Die Effekte können also schon vom AGR kommen man müsste nachsehen ob man das teil nicht wie beim (älteren)Diesel stillegen kann oder ob es schon wie bei neueren Diesel so in die Motorsteuerung eingebaut ist dass bei Verschmutzung / Ausbau nur noch Notprogramm geht.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: