title image


Smiley Re: Klimaanlage in Skoda Octavia
Klimaanlage nachrüsten, dass wird sehr teuer!

Amaturenbrett wird geändert, am Motor der Klimakompressor angeflanscht, der Kühler wird mit nem verdampfer für die Klimaanlage versehen.

Die jetzige Lüftungsanlage muss komplett gegen eine mit Klimaregelung getauscht werden.

Von diversen Leitungen fürs Klimamittel oder Elektrik mal ganz abgesehen.

Und ob sich ne Klimaanlage für einen 69PS Motor lohnt, dass ist auch noch so ne Sache, denn so ne Anlage frisst nicht wenig Leistung.

Mal ganz abgesehen von der Wartung, die vermutlich in Ghana sehr zu wünschen übrig lässt.

Ich schätze mal, dass da die Anlage nach 2-3Jahren oder früher wegen Kompressorausfall total hinüber ist.

Denn da wird keiner das Klimamittel tauschen, dass u.a.das Kompressoröl enthält.

Und hat der Kompressor gefressen, dann ist die Anlage hin, Totalschaden!

Selbiges wenn zuwenig Klimamittel drin ist.

Problem ist das hier bei uns FCKW-Freie Mittel in Ghana überhaupt zu bekommen, ich denke mal, dass die da noch mit dem alten FCKW-haltigem Zeugs arbeiten.

Und eben jenes Mittel kann in FCKW-Freien Anlagen nicht gefahren werden, es verhält sich einfach anders.

Man müsste ne Exportvariante mit FCKW-haltigem Mittel einbauen lassen, diese Anlage darf man aber in D nicht mehr betreiben.



Ich schätze mal die Nachrüstung wird den Zeitwert des Wagen erreichen.

Ne Standheizung nachzurüsten wäre da wesentlich billiger, aber was fangen die in Ghana schon damit an ;-)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: