title image


Smiley Re: Das Sparbuch und die Arbeitslosigkeit !
Dazu noch einen Satz aus dem Urteil.



Zitat:Das Landessozialgericht bestätigte dagegen die Auffassung des Sozialgerichts Marburg, dass nur ein strikt für das Alter reserviertes Vermögen - beispielsweise eine Kapitallebensversicherung - in diesem Sinne geschützt sei.



Wenn die Frau also zig Lebensversicherungen oder Rentenzusatversicherungen abgeschlossen hätte,wäre sie unbehelligt geblieben.



Erklär mir doch bitte mal die Logik



Gruss Jürgen

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: