title image


Smiley Da hast Du wohl Recht!
Hallo NoNet,



ich habe hier kürzlich einmal ein Posting gelesen, das mich sehr berührt hat - ich weiß leider nimmer, von wem es war. Es ging um eine verstorbene Katze, und die Besitzerin hatte sich eine neue genommen, die sie irgendwie nicht richtig annehmen konnte.



Diese Angst hatte ich auch ein bisserl, hab ich doch mit meinen beiden Katzen fast mein halbes Leben verbracht! Ich dachte auch, niemals können neue Katzen die alten ersetzen, niemals werden sie so liebenswerte Eigenschaften haben, niemals werden wir wieder so "zusammenwachsen". Trotzdem war nach einer kurzen Zeit der Erleichterung (meine beiden Katzen haben bis zum wirklichen "Greisenalter" durchgehalten, und zumindest das letzte halbe Jahr war für mich aus verschiedenen Gründen schon recht belastend) das Gefühl da, dass ich eigentlich nicht ohne Katzen leben möchte.



Und alles kam ganz anders als befürchtet - die beiden haben im Sturm mein Herz erobert. Ich ziehe keine Vergleiche (obwohl ich zugeben muss, dass ich mich zumindest in Luna wegen ihrer großen Ähnlichkeit mit Hippi verliebt habe), sie sind einfach andere, genauso liebenswerte Geschöpfe.



Ich habe einen kleinen "Gedenkwinkel" eingerichtet, wo zwei eingerahmte Fotos meiner verstorbenen Katzen stehen. Merkwürdigerweise werfen die beiden Neuen alles, aber wirklich alles, was nicht angeschraubt ist, um oder hinunter, je nachdem. Bloß die Fotos haben sie noch niemals angerührt, da steigen sie drüber....



Liebe Grüße

Burgi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: