title image


Smiley Re: Stimme nicht ganz zu !
Die Befürchtung ist natürlich verständlich. Der Nachteil ist halt, dass du HEUTE definitiv sehr viele Steuern sparen könntest und diese statt ans Finanzamt lieber auf dein eigenes Sparkonto überweisen kannst.



Mir ist es doch lieber, die Beiträge können ab sofort für mich Zinsen erwirtschaften und mir Steuern sparen. Selbst wenn ich im Rentenalter genausoviele Steuern zahlen müsste wie heute (was nicht wahrscheinlich ist, da meine Einkünfte dann sicher deutlich niedriger sind) hätte ich doch trotzdem mein Geld angelegt und verzinst.



Ca. 50% des Sparbeitrages hätte ich ja überhaupt nicht zur Verfügung, da dies in Form von Steuern und SV-Beiträgen direkt an den Staat bzw. die Krankenkassen geht. Warum soll ich es mir nicht auf mein eigenes Konto sichern ? Ob ich darauf später dann viel oder wenig Steuern zahle ist da schon fast unerheblich.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: