title image


Smiley Re: Vertragsvorlage bzgl. Übernahme von Telefonkosten
also an der telefonanlage sind halt verschiedene ausgänge an denen die verschiedenen telefone angesteckt sind. beim einstellungsprogramm ist jedem ausgang eine eindeutige nummer zugewiesen. somit kann er nur auf eine andere nummer telefonieren wenn er den stecker umsteckt, wobei die anlage in meinem zimmer steht oder er sich ins programm hackt (passwort drauf).



gut, jetzt könnte man natürlich auch mir böse absichten unterstellen aber ich bin eine ehrliche haut und will ihn nicht bescheißen. zusätzlich gäbe es noch den einzelverbindungsnachweis auf dem es dann schon seltsam wäre wenn auf seinen anschluss die nummern meiner freunde und verwandten ständen.

mit geht es auch nicht einmal DIREKT um die leute, die ER anruft, sondern wenn eine freundin da ist. da man ja nie weiß ob da mal ein krach heraufzieht und sie meint ihm mit horrenden telefonkosten eins reinzuwürgen. er sagt aber er zahlt das nicht weil sie das vertelefoniert hat. sie sagt er wars - und der depp bin ich. das ist das ganze was dahinter steckt.



zum "formlosen zettel": was steht da drauf? sorry, wie gesagt hab keine ahnung bei sowas und war auch bei aufsätzen nicht gerade der kreativste <:-/


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: