title image


Smiley Re: Assemblies erstellen und einbinden.
Aber warum muss ich immer noch auf dim a as new DbConnect.DBConnect verweisen ?? eingtlic müsste ich doch nach dem setzten der reference und der imports anweisung ganz einfach auf die klasse zugreifen können, oder ??



Ich befürchte, dass du die Grundlagen der OOP noch nicht so ganz durchleuchtet hast, da dir anscheinend der Unterschied zwischen Klasse und Objekt unbekannt ist und wozu Namespaces dienen.



- Unter den Projektverweisen bindest du eine DLL-Datei ein, in der Klassen deklariert wurden.



- Mit der Imports-Anweisung gibst du einen zu verwendenden Namespace an, in dem sich diese Klassen befinden.



- Mit der Dim-Anweisung definierst du eine (Objekt)-Variable, deren Typ eine dieser Klassen ist.



Das sind unterschiedliche Dinge für unterschiedliche Aufgaben.



Wenn ich eine klasse geschrieben habe die den namespace System.Data.Oledb verwendet und ich diese klasse in eine dll kompiliere, ist es dann möglich das ich auf allen seiten die nachher die "import dbconnect" anweisung besitzen auch automatisch die import Syste.Data.OLEDB eingesetzet wird ?!?



Nein, Projektreferenzen werden nicht "vererbt" oder sonstwie "weitergegeben". In jedem Projekt musst du separat festlegen, welche DLLs du verwenden willst, indem du sie unter den Verweisen hinzufügst. Die Imports-Anweisung wiederum dient dazu, einen Namespace "anzumelden", den du benutzen möchtest, und zwar erneut in jeder Quelltextdatei.

Meine Microsite || SQL-Tips.de || D-3 (2007/08) / AI-29 (2006)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: