title image


Smiley Re: Gute Nachrichten für DVB-T
Nun, HDTV via Satellit kommt ja noch dieses Jahr. Pro7, Sat1, Premiere, der Anfang wird gemacht. Und sobald die in h.264 zu senden beginnen, sind wir rein technisch betrachtet sogar weiter als in Japan oder den USA.

Problematisch wird die Hardware sein. Receiver, die h.264 via DVB-S2 beherrschen sind ja noch nicht auf dem Markt, und durch das neue Logo der EICTA speziell für Receiver ist die Sicherheit auch nicht gerade größer geworden (HDTV, das neue Logo für Receiver, fordert KEIN HDMI/HDCP - das ist lächerlich, da HD Ready genau das fordert).



Ob DVB-T zum analogen TV Vorteile hat, ist regional sehr verschieden, wie Du ja wohl auch weißt. Ein Vorteil ist, dass mehr Sender möglich sind, deren Bildqualität mit der Anzahl der Sender aber auch nachlässt. Mit dem Bild eins guten(!) analogen Kabelempfangs kann DVB-T jedenfalls mitnichten mithalten. Auch nicht mit SAT, egal ob anaolg oder digital. Und HDTV wird - wenn überhaupt - nur unter Verzicht auf andere Sender möglich sein.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: