title image


Smiley vielleicht hat hier noch jemand die "Erleuchtung"?
Hallo,

ich hatte mir zu solchen Problemen auch vor langem mal Lösungen aufgeschrieben, auch dort mit dem Hinweis "Indirekt/Adresse" geht leider nur bei geöffneten Dateien. Ich hatte mir dann jedoch additiv noch folgendes kopiert:



Zitat:

In meiner Arbeitsmappe steht der Pfadname einer entfernten Datei: "C:\Daten\" in A1.

Darunter steht ein Dateiname "xyz.xls", in A2

Der Name der Arbeitsmappe "tabelle1" steht in A3.

Aus der Datei will ich die Zelle B1 auslesen.

Wie gehts?



Antwort:

leider fällt mir da nur folgendes ein:



1. =INDIREKT("'"&A1&"["&A2&"]"&A3&"'!"&"B1") oder

2. =INDIREKT(ADRESSE(1;2;;;A1&"["&A2&"]"&A3))



Beide Formeln haben den Nachteil, dass die Datei, die die Daten enthält, geöffnet sein muss, da sonst als Resultat '#BEZUG!' geliefert wird. Ist das für Dich akzeptabel?



Schließlich die Lösung:



"Du hast mir den entscheidenden Hinweis mit der Funktion ADRESSE geliefert. Das klappt auch bei geschlossenen Dateien, wenn die SYNTAX beachtet wird:

=TEIL(SÄUBERN(T(ADRESSE(1;1;;;'[DATEINAME]tabelle'!B8)));2;LÄNGE(SÄUBERN(T(ADRESSE(1;1;;;'[DATEINAME]tabelle'!B8))))-7)



Zitat Ende



Offen gestanden - ich werde aus diesen kryptischen Aufzeichnungen auch nicht mehr schlau, denn die zum Schluss angebotene Formel kann sich m.E. nicht exakt auf das ursprüngliche Problem beziehen - aber vielleicht mag sich jemand mit dem Lösungsansatz auseinandersetzen und ihn auf Deine Fragestellung adaptieren?



Gruß RalfK



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: