title image


Smiley Da darf ich DoMi und Dirk einmal insofern widersprechen,
als dass die Leitung zur Anhängerbatterie auch ohne Unterbrechung durch 70A-Relais und/oder Steckdose+Stecker bei der Länge von bspw. 6m sehr unrealistisch dick sein müsste, damit man eine Ladung von 80% erreichen würde (bei 90% für die Autobatterie).

Mehr schaffen nämlich die Limas i.d.R. sowieso nicht (ich bin "alter" Camper ...).

Allein bei meinem Reimo fallen auf 1m schon 0,1V ab zw. den beiden im Motorraum befindlichen Batterien(!).

Berny.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: