title image


Smiley Re: Wenn Du mit docmd.transferspreadsheet arbeitest...
Nein, das tue ich eben nicht.

Ich meine Access-Makros, die Dinger zum zusammenklicken-warum soll ich seitenweise programmieren, wenn die Bordmittel das Gleiche hergeben?

Nochmal die genaue Vorgehensweise:

1. Neues Makro

2. Unter "Aktion" den Befehl "AusgabeIn" wählen

3. Bei den Eigenschaften als Objekttyp Abfrage gewählt

4. Objektname: >>Name der Abfrage<<

5. Ausgabeformat: Excel 97-2002

6. Ausgabedatei: c:\tmp\test.xls (der Ordner existiert bereits)

7. Speichern



Bis zu ca 16000 Datensätzen funktioniert das super danach bekomme ich den beschriebenen Fehler.

...wobei ich gerade feststellen muss, dass, egal welche Excelversion ich bei Ausgabeformat eingebe, nach dem Speichern immer Excel (ohne Versionsbezeichnung) steht.

Irgend welche Ideen?

mfg



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: