title image


Smiley Re: sat receiver + DVD
Nein, so kann man dies nicht sagen - die Sache ist folgende.



Für die Ein-Kabel-Lösung werden andere LNBs und anderes Equipment - eben je nach Hersteller - benötigt.

Der Vorteil der Ein-Kabel-Lösung ist, daß nicht zu jedem Satreceiver ein Kabel direkt vom LNB&Multischalter geführt werden muß, sondern daß man "Abzweiger" legen kann - und zwar von einem, "dem Satkabel" - dadurch der etwas verwirrende Name.

Dadurch ist es zB möglich, die möglicherweise vorhandene "Ringleitung" eines Kabelanschlusses zu verwenden. An jeder Antennendose kann dann der satreceiver angeschlossen werden und jeder receiver funktioniert unabhängig von dem anderen und kann alle Programme Empfangen.



Da für die Ein-Kabel-Lösung andere Empfangstechnik (meist funktionieren diese Lösungen auch nur mit Receivern desselben herstellers) nötig ist, ist sie etwas teurer als "normale" Satanlagen, die auf der sogenannten Sternverteilung beruhen (also ein Kabel vom LNB/Multischalter zum Receiver direkt). Ansonsten funktioniert die Ein-Kabel-Lösung aber genauso, d.h. Du brauchst einen Receiver jeweils und dieser kann unabhängig von den anderen auch alle Programme empfangen.



Die Verkabelung sieht beispielsweise so aus bei der Ein-Kabel-Lösung:



XPler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: