title image


Smiley Re: Physikaufgabe / Konvektion, Temperatur, Widerstand, Strom
So, nun mal die Lösung:



R = l/(A * lambda) = rho * l/A = 1,7 * 10^(-8) ohm*m * l/(pi * (1mm/2)^2) = 21,6*10^(-3) l/m * ohm



R(PVC) = l/(A * lambda) = 1/((pi*(2mm/2)^2 - pi*(1mm/2)^2)*0,2 W/(m * K)) * l = ???

-> Hier kommt ein falsches Ergebnis raus! Aber warum?

Ich nehme als A die äußere Fläche - die innere Fläche -> so sollte ich doch die Fläche des Kunststoffs haben?



Alternative Formel, die funktioniert:

R(PVC) = (ln(r(aussen)/r(innen)))/(0,2 W/(m * K) * 2pi * l) = 0,55 m/l * K/W



R(th) = deltaT/P = 1/(alpha(Luft) * A) = 1/(20 W/(m^2 * K) * pi * l * 2 * 10^(-3)m) = 7,96 m/l * K/W



R(th ges) = R(PVC) + R(th) = 0,55 m/l * K/W + 7,96 m/l * K/W = 8,51 m/l * K/W



P = I^2 * R(ohm) ; P = (deltaT/R(th ges))

-> I^2 * R = (deltaT/R(th ges))

-> I = Wurzel_von((deltaT/(R(th ges) * R(ohm))))

I = Wurzel_von((20K/(8,51 K/W * m/l * 21,6 * 10^(-3) l/m * ohm)))



Lösung: I = 10,43A



Gruß -PHANTOMIAS-
-Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht den gleichen Horizont-

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: