title image


Smiley Re: Das Sparbuch und die Arbeitslosigkeit !
Ab welcher Summe wäre es denn gerecht, wenn zunächst privates Vermögen herangezogen wird?



10k

25k

50k

75k

100k

500k

1000k



Wäre es gerecht, wenn ein Millionär Sozialhilfe bekommt, weil er seine Millionen als Altersvorsorge bezeichnet?



Irgendeine "Grenzsumme" muss man ja wohl definieren, oder?

Welche ist Deiner Meinung nach die Richtige?!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: