title image


Smiley Was Du so verpasst hast:
- No one lives forever (beide Teile, wobei der 2. grafisch deutlich besser ist): sehr charmanter Shooter, in dem man eine AgentIN im Stil von James Bond spielt. Alles erinnert irgendwie auch an Austin Powers und ist mit vielen Gags geschmückt. Die Action ist aber deshalb nicht weniger krachend und blutig



- Soldier of Fortune 2: Die deutsche Version ist totaler Schund! Aber das Spiel ist echt klasse und eine gute Mischung zwischen Geballer und Realismus. Die Waffenauswahl ist auch top.



- Painkiller: Ähnlich wie Serious Sam, also massenhaft Gegner, die auf einen zu stürmen, keine Schalterrätsel oder so, stumpfes Gemetzel. Grafisch auf aktuellem Stand und immer wieder gut für Zwischendruch. Ein super Fun-Shooter in der Hölle.



- Red Faction 2: Nicht empfehlenswert. Das Spiel ist nicht schlecht aber auch nicht gut. Schön ist die Grafikengine mit der Möglichkeit alles zu zerstören, Wände zu zerkrümeln etc., aber irgendwie recht wenig eingesetzt und langweilig.



- Half-Life 2: Hier braucht man schon nen flotten PC, aber dann macht es echt Spaß. Die Physikengine ist Weltklasse und macht das Spiel extrem realistisch. Abwechslungsreiche Levels, ordentliche Waffen und eine ganz spezielle Gigantomatenwaffe ;-) Einer der technisch besten Shooter, der mir viel Spaß gemacht hat. Wurde aber dennoch überbewertet.



- Doom 3: Ebenfalls extrem geile Grafik und überbewertet. Doom 3 ist ein klassischer Shooter, der mir etwas auf den Keks ging, weil die Monster immer irgendwo aus dem Nichts auftauchen und man zu wenig Deckung vor ihnen hat. Taktik gleich Null. Dafür aber eine sehr gelungene, düstere Horroratmosphäre!



- King Kong: Habe ich erst bis zur ersten Kong-Sequenz gespielt. Aber ich finde es nicht so toll. Grafik gut aber nicht überragend, Atmosphäre überzeugend, ein paar Innovationen wie aufsammelbare Speere, als Waffe. Für Dich eher ungeeignet, weil man sehr wenig Munition hat und die Gegner nicht so zahlreich sind.



- Call of Duty 2: Ein bombastisches Grafikfeuerwerk, super Levels mit richtiger Kriegsatmosphäre. Aber dadurch, dass die recht intelligenten Gegner alle geskriptet sind finde ich es irgendwie doof. Die fehlende Handlung hat mich auch gestört. Da hätte man viel mehr draus machen müssen.



- Far Cry: Einer der besten Shooter überhaupt. Kauf es Dir, es kostet nicht mehr viel, und Du wirst es nicht bereuen.



- Chronicles of Riddick: Überraschend guter Shooter zum Film. Ich mag Vin Diesel nicht, aber dieses Game ist echt gelungen!



Gruß, Kosmo
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung"

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: