title image


Smiley Re: so ähnlich könnte man sagen
Hmmm,



ich verstehe recht? Du hast Kategorien (Bier, Cola), die in beliebiger Kombination zu Produkten kombiniert werden. Ein Produkt ist also ein "Rezept" aus mehreren Kategorien, wobei die Mengenanteile je Kategorie variieren können. Nun hast Du Zu- und Abgänge in den Produkten und willst wissen, wie viele Mengeneinheiten der Kategorien ("Rohstoffe") Du da umgesetzt hast.



Richtig?



Dann gilt also:



Tabelle Kategorien



ID Bezeichnung

1 Bier

2 Cola

3 Limo







Tabelle Produkte



ID Bezeichnung

1 Diesel

2 M*zzoMix

3 Radler







Um nun festzuhalten, daß ein "Radler" aus Bier und Limo 1:1 besteht (nehm ich jetzt mal so an), enthält die



Tabelle Mixturen



F_Produkt F_Kategorie Menge

3 3 1

3 1 1





Es gilt somit: Kategorien 1:n Rezepte n:1 Produkte



Angenommen, ich bestelle bei Dir 10 l Radler. Das heißt dann also, du brauchst 5l Limo und 5l Bier, um das zu mischen. Diese Rohstoffmengen kannst Du aber jeweils über beliebige Gebindegrößen (Dosen, Flaschen, ...) abdecken, d.h. die 5l Bier kannst Du über 10x 0,5l Flaschen oder über 15x 0,33l Dosen bekommen. Die 5l sind das, was Du bisher errechnen willst; die Verteilung auf Flaschen und Dosen ist dann aber eine andere, nachgeordnete Frage, die z.B. vom Vorrat, von den Preisen oder von einer Verbrauchsfolge (FIFO, LIFO usw) abhängen könnte.



HTH

Martin
Atrus2711 ät gmx punkt net
Meine Beiträge zu MS Office betreffen stets Version 2000,
wenn nicht anders angegeben.




geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: