title image


Smiley Re: Von (x^2-x-6) auf (x+2)*(x-3)! Welcher Rechenschritt steckt dahinter?
Dieses "Schnelldurchblick-Verfahren" ist selst nicht der Satz des Vieata,

sondern "nur" eine Vorgehensweise für die genannte Umformung.



Im Satz (bzw. den Sätzen) des Vieta geht es darum, dass die Produkte

(x-x1)*(x-x2)*(x-x3)*...

die Nullstellen eines Polynoms n-ter Ordnung sind und umgekehrt.



>hatte das so in einer klausur gemacht und mir wurden wegen angeblich fehlender rechenschritte mehrere punkte abgezogen!!

Wenn die Klausur noch nicht zu lange her ist, zeig Deinem Lehrer z. B. mal mein voriges Posting.

Vielleicht ist noch was zu retten.

Du solltest ihm dann aber vorführen können, dass Du das Verfahren wirklich sicher und schnell im Kopf beherrschst.



Diese Methode wird von vielen Lehrern und Nachhilfelehrern benutzt.

Ich habe sie vor über 30 Jahren von meinem Mathelehrer gelernt.

Man kann damit auch schnell Klausur- und Übungsafgaben erzeugen.



Gruß JoKu

Gruß JoKu

 

Tipps für Gewerbe, Kindergeld, BAföG, Steuererklärung ...www.klicktipps.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: