title image


Smiley Re: Drucker Farbmodi
Hallo,

sicher gibt es da Möglichkeiten...

Das Stichwort heißt CMS=Color Management System.

Ist aber eine sehr tiefgehende und kostspieleige Sache... Durch das so genannte Farbmanagement soll gewährleistet werden, das Farben auf allen Ein- und Ausgabegeräten gleich Dargestellt werden. Also Scanner, Bildschirm, Drucker...

Hierfür müssen aber alle Geräte Kalibiriert und Profiliert werden. Scanner kann man mit genormten Testbildern und mitgelieferter Software selbst profilieren, aber bei Monitoren und Druckern wird das ganze etwas komplexer...

Um einen Druker zu profilieren muss ebenfalls eine Testform ausgedruckt werden, die dann mit einem Spektralfotometer (Farbmessegerät dass die Farbwerte im LAB Farbraum mißt) eingelesen. Die Abweichungen werden dann in einem icc Profil festgehalten. Ähnlich geht das beim Monitor. Hier braucht man aber ein Gerät was die Farben am Monitor mißt. Mit passender Software kann man dann auch dem Monitor ein Profil zuweisen. In den verschiedenen Programmen, Systemsteuerung (für Bildschirm), Bildbearbeitungsprogramm für Druck und Scan können dann die Profilie hinterlegt bzw. geladen werden.

Im besten Falle wird dann ein Farbton eingescannt und so wie er aussieht auf dem Bildschirm, und den verschiedenen Druckern (jeder hat sein eigenes Profil) gleich aussehen.

Es gibt spezielle Firmen, die solch einen Service anbieten. Ist aber wie gesagt eine teure Angelegenheit... Da auch vierteljährlcih neu kalibriert werden sollte.

In vielen Fällen ist das Rumprobieren an den Druckereinstellungen einfacher.

Ider einfach auch das kleine Bild auch auf dem großen ausdrucken...



Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Gruß

Breeckx

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: