title image


Smiley Re: Frage zu Ajax in Verbindung mit Objektarray
Ich hatte mir schon vor einiger Zeit einmal XOAD angesehen und fand das eine der interessantesten Umsetzung der AJAX-Idee. (Ich hatte für mich selbst schon mal etwas ähnliches programmiert ...) Vielleicht sollte man diese Frage einmal im XOAD-Forum stellen (http://forums.xoad.org/). Es gibt wohl auch noch nicht soviel Info's zu XOAD, oder ?



Ich hatte leider noch keine Zeit, mich mit XOAD tiefergehend beschäftigen, deshalb nur mal so eine Idee:



Die Methode getArtist() ist in PHP implementiert. Der Aufruf könnte also nur über einen Server-Request per AJAX erfolgen. Der von XOAD ggf. generierte Object-Wrapper stellt nur den Vermittler dar. Ein solcher Server-Request würde aber praktisch unabhängig von dem vorher generierten Daten erfolgen und auf dem Server wäre das Objekt natürlich zu dem Zeitpunkt nicht mehr existent (außer XOAD übermittelt das Objekt dabei wieder komplett an den Server zurück, was durchaus denkbar wäre: = REST).



Ein solcher Request müßte hier bei jedem Aufruf synchron erfolgen und wäre recht langsam (HTTP-Request an den Server = 1s ++ !).

(Falls der Aufruf asynchron erfolgen sollte, wäre in dem Code jeweils ebenfalls noch kein Ergebnis vorhanden ...) Wie gesagt, ich kenne mich noch nicht so mit XOAD aus.



Würde das ganze denn funktionieren, wenn man



alert(obj_mp3[i].getartist());



durch



alert(obj_mp3[i].str_artist);



ersetzt?



Der erste Aufruf von



obj_mp3[i].getartist();



in der Schleife scheint mir überflüssig, oder?





Ich werde demnächst auch mal etwas mit XOAD experimentieren und wäre auch an der Lösung des Problems interessiert, falls es das nicht war.



PS: Ich hatte mir mal print_r() in JS nachimplementiert, sowie einges andere mehr (alert_r, pre_r, show_r ...). Damit kann man sich gut Inhalt und Struktur von JS-Objekten und -Arrays ansehen. Falls Interesse besteht, mal melden!


Gruß Stefan

www.triess.de - Meine Themen: Consulting Forschung Entwicklung Projektierung Elektronik Software Mechanik Verfahren Messverfahren Kommunikation Navigation Map Matching Location Based Services Telematik komplexe Test- und Demonstrationssysteme GPS BS26 ISDN X.25 X.31 GSM GPRS UMTS DSL TCP/IP ACP SPS PC LAN WAN Feldbus Internet/Intranet Webdesign SQL Client/Server RedOx LF pH rF


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: