title image


Smiley Re: DLL-Dateien
Hallo cheruska,



es gibt individuelle DLLs ("Programmbibliotheken"), welche vom Setup einer Anwendung kopiert und installiert werden, aber auch gemeinsam genutzte (DLL-) Dateien, welche entweder gleich beim Setup des Betriebssystems bereitgestellt oder auf Anforderung eines Installationsprogramm abzurufen sind. Dazu ist dann meistens der Original-Betriebssystem-Datenträger einzulegen. Bricht dagegen das Setup wegen einer fehlenden Datei ab, den Namen dieser Datei notieren und sie mit Hilfe der Systemdateiprüfung (SFC) suchen und installieren.

Nach einem Rechner-Neustart müsste das Setup der Anwendung ungehindert ablaufen, sofern das Programm zum aktiven Betriebssystem "kompatibel" ist.

Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: