title image


Smiley Re: Notebook Aufrüstung
> Zahlt es sich aus Grafikkarte zu wechseln



Da stellt sich zunächst die Frage, ob man das überhaupt kann. Bei Notebooks geht das im Normalfall nämlich nicht. Du schreibst auch von '64MB shared', was stark auf einen Grafikchip deutet, der auf dem Mainboard verlötet ist und entsprechend gar nicht gewechselt werden kann.



Weiterhin stellt sich die Frage, was Du mit dem Notebook eigentlich anstellst. Inwiefern ist es Dir denn inzwischen zu langsam? Sofern es möglich ist, wäre die Aufrüstung des RAM auf z.B. 1GB sicher keine schlechte Idee. Ggf. eine grössere Harddisk. Ansonsten dürften die Möglichkeiten, da es sich eben um ein Notebook handelt, beschränkt sein.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: