title image


Smiley Der Satz in ihrer Signatur ist nicht unpassend, Chrismobile!
Der Satz ist Wahrheit. Zwar zur Zeit nur ein hingerotzter Cybersatz, deren Inhalt sich aber sehr gut in 20 oder 30 Jahren bewahrheiten könnte, nämlich dann wenn es in Deutschland keine Arbeitsplätze mehr gibt.



Oder glaubst Du ernsthaft das die "normalen" Unternehmer nicht bald die Gangart verschärfen? Die Politik macht es doch vor. Der "Führer" von VW hat es doch seinen Aktionären bereits im letzten Jahr versucht zu erklären in dem er ungefähr das sagte: Im Werk Soundso (sorry, vergessen welches, aber es war wohl das in der Tschechei) bezahlen wir einem Arbeiter 300 Euro. Das reduziert dort unsere Personalkosten um 40 bis 60 % im Verhältnis zum gleichen Produkt das wir in Wolfsburg produzieren. (Wobei ich davon ausgehe das insgesamt 65 -70% der Gesamtherstellungskosten für ein PKW die Personalkosten ausmachen).



So was macht Eindruck, denn die VW Pkws werden dadurch in Deutschland nicht billiger. Die Differenz ist Gewinn und da VW in Deutschland keine Steuern bezahlt ist dies Bargeld für die Aktionäre.



Anderes Beispiel: Dieter Bohlen hat seinen Comic Film in China produzieren lassen. Es wird gesagt das die Herstellungskosten bei um die 75.000 Euro liegen sollen. In Deutschland hätte es ungefähr 4 Millionen Euro gekostet. Bohlen hat die Zahlen selber aber nicht bestätigt.



Alex

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: