title image


Smiley Re: Wie lange dauert es, einen Telefonanruf zurückzuverfolgen?
Hallo,



bei Telefonen läßt sich die sogenannte Rufnummernunterdrückung aktivieren.



Das heißt: Deine Rufnummer wird nicht übertragen !



So wird es zumindest dem Anwender glaubhaft bemacht.

Es stimmt natürlich nicht ganz. Denn die Nummer wird auf jeden Fall übertragen.

Es wird lediglich (durch ein Statusbit) dafür gesorgt, daß die Nummer nicht angezeigt wird.

Diese Funktion des "Nichtanzeigens" bezieht sich nur auf normale Telefonapparate.

Bei Rettungsleitstellen etc. ist die Nummer auf jeden Fall sichtbar, und sie bleibt auch im Übertragungsprotokoll/Verbindungsnachweis gespeichert.



Als Otto-Normalbürger bekommt man sie natürlich nicht zu sehen, doch sobald die Strafverfolgungsbehörden aktiv sind, muß sie mitgeteilt werden.



Zum Thema "mobile Ortungswagen": der Fachbegriff lautet IMSI-Catcher.



Jedem Handy im Umkreis wird suggeriert, daß der Abhörwagen eine Mobilfunk-Basisstation ist, und es loggt sich dort ein. Folglich erfolgt jeder Funkverkehr direkt über den Abhörwagen.



Technisch eine aufwendige Geschichte. Denn Handys sind in der Tat nicht so einfach abhörbar wie z.B. ein CB-Funkgerät oder ein analoges Telefon.



Hier noch ein Link zum Thema:

http://de.wikipedia.org/wiki/IMSI-Catcher
Viele Grüße
www.frankhelbig.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: