title image


Smiley Re: Kalkkristallewandler?
"Ein Kästchen das AUSSEN auf ein Metalrohr gekleistert wird hat kaum Einfluss auf dei Qualtät des Wassers im INNEREN. Die übrigen Bedingungen sind dann auch leicht einzuhalten."

Da haste völlig recht, Sven, vor allem, wenn man bedenkt, wenn schnell das Wasser durch die Leitung rauscht, da werden die Kalkkristalle kaum Zeit haben, in Schwingungen zu geraten, geschweige denn, sich durch Berührungen rundzustossen.



Was allerdings noch abzuklären wäre: Ob die Messestewardess auch ein Prüfsiegel hatte, bzw. "Teresa Orlowski getestet"...?



Gruss, Berny.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: