title image


Smiley Re: Single - die Zeit heute ...
Zu Deinen Fragen:



>>> Familie - ist das heute nicht mehr in?

Doch, sehr. Das Single-Sein ist, glaube ich, teilweise ein Großstadtphänomen. In unserer Kleinstadt gibt es sehr viele Ehepare, die wie wir 3 Kinder haben. Vielleicht liegt es daran, daß in Kleinstädten auf weniger "verzichtet" werden muß? Wir haben kein Kino, kein Theater.... ;-)

Wobei "Verzicht" ein blödes Wort ist. Man verzichtet auf ein paar Kleinigkeiten und bekommt dafür sehr viel mehr zurück.



>>> War es früher einfacher?

Auf gar keinen Fall. Meine Mutter hat mir öfter erzählt, daß es früher die Regel war, 6 Wochen nach der Geburt wieder zu arbeiten und man eben sehen mußte, daß man das Kind bei der Oma, o. ä. unterbringt. Im Prinzip ein ähnliche Situation.



>>> Wie habt Ihr Euch kennen gelernt?

Beim Fantasy-Rollenspiel während des Studiums :-)



>>> Was heißt für Euch Familie?

Geborgenheit. Glück. Erfüllung. Und alle weitern positiven Schlagworte die Dir einfallen.



Meine persönliche Meinung ist, daß die Lebenshaltung vieler (nicht aller) Singles von Egoismus geprägt ist: Alles für mich, jetzt gleich und nur das Beste und bloß keine Einschränkungen. Das klingt jetzt natürlich sehr extrem, aber es trifft die Sache im Kern denke ich.



Gruß



Ralf


"Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion."
(Charles Tschopp)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: