title image


Smiley Re: Benutzerkonto wird an und sofort abgemeldet
Das ist kein Virus im MBR - auf den Thread bin ich auch gestossen. Um ganz sicher zu gehen, sollte es genügen, mit der XP-CD zu booten, in die Reparaturkonsole zu gehen und fixmbr auszuführen. Das überschreibt JEDEN Virus im MBR, dann hat er ausgehaucht. Wenn Du mal gerade dort bist, kannst Du auch die Partitionen prüfen mit chkdsk c: /p/r z.Bsp.. Evt. wird das Problem dadurch schon behoben.



MS beschrieb das Problem mal anders. Dort wurden die Laufwerksbuchstaben verwürfelt und er fand keine Auslagerungsdatei und andere Sachen.



Auch Spy- und Adware können dafür verantwortlich sein, die an der Userinit rumwurschteln. Gibt da ein paar Möglichkeiten. Kann also richtig ausarten an Zeit und Geduld.

Wenn alles nicht hilft, würde ich nach 2 Stunden abbrechen, entweder gleich neuinstallieren oder eine Reparaturinstallation durchführen. Sichere auf jeden Fall Deine Daten mit der Boot-CD (sofern diese auf NTFS zugreifen kann - aber ich denke ja). Dann fang an zu fummeln (mehr ist das nicht, als Fehlersuche bezeichne ich im Normalfall eine systematisch-logische Vorgehensweise, aber da hier schon der Ansatz fehlt, ist das wohl eher Wunschdenken ;0)



Michael




--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: