title image


Smiley Re: Was verwendest du für eine CursorLocation
Du solltest bei der Connection die CursorLocation auf adUseClient einstellen.

Ist idR besser, aber ob's soviel ausmacht?



Ein Outer Join auf zwei Tabelle mit jeweils 20000 Datensätzen...da kommt Access an seine Grenzen...



Eine andere Möglichkeit ist noch, asynchrone Abfragen zu machen, also beim Recordset-Open im Parameter Options eine der adAsync... Konstanten angeben.



Das ist allerdings ein größerer Umbau, dazu mußt du den Recordset mit WithEvents definieren und auf die eintreffenden Events entsprechend reagieren.

Es hat aber den Vorteil, daß dein Prog nicht wartet, bis alle Datensätze eingetrudelt sind.


Gruß
Gaga

___________________________________________________________________

Profilösungen für VB6
wenn nicht anders angegeben, sind alle Codebeispiele nicht getestet, nur getippt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: