title image


Smiley Re: Was seid ihr von Beruf? bitte alle antworten...
einen typischen Arbeitstag gibt es eigentlich nicht. Kommt immer so ein bischen drauf an, in was für einer Phase eines Projektes man gerade ist und was für ein Porjekt das ist.



Ich mache Workshops mit dem Kunden um z.b. die vorhandene Infrastruktur zu analysieren oder um zu erfahren, was der Kunde "haben möchte".

Ich schreibe Angebote, bzw. darin die Leistungsbeschreibung, was wir anbieten/machen werden, bzw. nicht machen werden

Ich denke nach, wie die Lösung für den Kunden aussehen kann und beschreibe dies in einem Grobkonzept, wozu evtl. eigene Recherche erforderlich ist.

Ich verfeinere das Grobkonzept in ein Feinkonzept in dem die Lösung detaillierter beschrieben wird, z.b. auch durch Installationsanleitungen.

Ich installiere Testumgebungen um die Lösung exemplarisch zu demonstrieren oder zu testen und um Fehler auszumerzen/auszubessern.

Ich installiere und konfiguriere die Produktivlösung oder Teile davon

Ich schreibe Dokumentationen dazu

Ich erstelle Scripte und Programme um Arbeitsschritte der Lösung zu vereinfachen (z.b. bei Migrationen, für den automatischen Setup von Windows Domänen, etc...)

Ich habe Konferenzen und Telefonkonferenzen mit Kollegen oder Kunden um Statusmeldungen zu bekommen/zu geben oder um Probleme anzugehen

....

Q: Wen interessiert eigentlich die Rechnerausstattung der Teilnehmer in der Microsite?
Besucher auf cooljams Beiträgen (seit 12.12.03):http://www.counter-service.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: