title image


Smiley Streuungen von alten und neuen Transistoren und deren Ersatz
Hi Leute,

wie verhält sich das mit den Streuungen von Transistoren und hier im speziellen Leistungstransistoren? Früher (vor ca. 15 - 20 Jahren) gab es mal die Aussage, dass Transis des gleichen Typs z.B. 2n30555 oder 2sd424 usw. untereinander eine Streuung der Eigenschaften und hier besonders die Verstärkungsfaktoren von ca. 150 % haben. Das war damals wohl so üblich. Verbessert mich, wenn ich da falsch liege.



Wie sieht das heute bei den gleichen Typen aus, sofern diese überhaupt noch hergestellt werden? Sind diese Streuungen immer noch so hoch?



Eine weitere Frage ergibt sich in dem Zusammenhang. Wenn früher die Transis 2sd424 / 2sb554 (komplementärpaar) verbaut wurden, hatten diese ja schon die oben beschriebenen Streuungen. Das wäre ein Thema. Aber damals waren die Grunddaten der Transis dieses Kalibers auch nicht gerade die schnellsten (6 MHz).



Was würde dagegen sprechen diese durch heutige und moderene Typen zu ersetzen? Ich denke, dass die heutigen Transis zum Einen schneller sind als die damaligen, zum Anderen auch dass sie durch die verbesserten Fertigungstechniken weit weniger streuen. Die restlichen Grunddaten, wie Spannung, Strom, Leistung, Verstärkung, Frequenz usw. sollten dabei natürlich gleich oder sogar größer (wäre das nicht auch besser und sicherer?)sein.



Das Ganze spielt vor dem Hintergrund, eine alte Endstufe noch mal ein wenig aufzupeppen. Durch die (hoffentlich) geringeren Streuungen und schnelleren Eigenschaften erwarte ich die Vorteile, dass die Lastverteilung auf den parallelen Transis deutlich gleichmäßiger verläuft und somit auch die bekannten Emitterwiderstände im Wert (derzeit noch 1 Ohm) etwas kleiner ausfallen könnten. Wenn die neuen Transis auch noch einen kleineren Innenwiderstand hätten, wäre die Sache fast perfekt, da dann auch noch die Verlustleistungen verringert würden.



Was sagt Ihr Profis zu diesen Gedankengängen?



Alles nette

DC
Wieso funktioniert mein Computer jetzt so gut? -- Da ist doch was faul!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: