title image


Smiley Fehler bei Vertrauensstellung NT4 zu W2K3 SP1
Hallo zusammen,



eins vorneweg vieleicht liest MartinB den Beitrag den er hatte die Lösung zu diesem

Problem. Und noch eine Frage an die Admins des Forums habt Ihr noch den Beitrag

vom 16.5.2005 von MartinB "Fehler bei Vertrauensstellung NT4 zu W2K3 SP1"

wäre schön wenn Ihr mir diesen zukommen lässt.



nun zum Problem:

wenn ich versuche, eine Vertrauensstellung zwischen einer NT4-Domäne (PDC SP6a) und einer Win2003-Domäne (SP1) einzurichten, kommt beim Vertrauensstellungs-Assistent und W2k3 sofort nach Eingabe der NT4-Domäne die Fehlermeldung: "Die lokale Sicherheitsautorität konnte keine RPC-Verbindung mit Domänencontroller 'PDC-Name' herstellen. Vergewissern sie sich, das der Name aufgelöst werden kann und der Server verfügbar ist."



Der Server, also der NT4-PDC kann angepingt werden, auch mit Namen. Das ganze funktioniert auch, solange ich das SP1 nicht installiert hab. Was läuft schief?



Vielen Dank für jede Hilfe



Stefan





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: