title image


Smiley Speichenbrüche Hinterrad Stevens X6
Hallo,



nun ist mir schon zum dritten Male eine Speiche im Hinterrad durchgeknallt, während mir bei meiner 15 Jahre alten Rennmaschine (Nishiki von Rose aus Bocholt) sowas noch nie passiert ist, obwohl ich dieses Rad früher mit wesentlich strammeren Oberschenkeln gefahren bin.

Taugt das Stevns doch nicht so viel, wie ich immer lese, federt ein Alurahmen nicht genug weg, ist der Reifendruck zu hoch (gerade mal 3 bar), bin ich zu wohlgenährt (191cm/95kg), fahre ich zu wild,...?

Lohnt sich ein teureres Hinterrad?



Gruß,



Heiner.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: