title image


Smiley Panelmeter PM428... Bereichserweiterung führt zu unlogischen Ergebnissen!?
Huhu,

ich hab hier das Panelmeter mit Typennummer "PM 428" vor mir liegen. Von Haus aus misst es Spannungen bis 200mV. Im PDF-Beiblatt stehen die Widerstandswerte, die man einlöten muss, um den Messbereich auf z.B. 20V auszudehnen.



Ich hab das wie angegeben gemacht (als Widerstände normale (also keine SMD) Metallschichtwiderstände (Toleranz ich glaub 1% oder so) verwendet), aber beim Testen zeigt mir das Display unlogische Werte an. Ich hab ein Netzteil mit 13,8V und es wird mir auf dem Display " .046" angezeigt. Den Dezimalpunkt hab ich noch nich eingestellt, aber allein die 46 is doch unlogisch oder?



Wo kann da was falsch gelaufen sein? Oder is der Wert logisch und ich versteh ihn nich ;) ?



Das PDF gibts hier: http://www.pollin.de/shop/downloads/D830198B.PDF



MfG

Marius



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: