title image


Smiley Theorie: Indizies
Hallo



habe hier einige Fachbücher stehen (SQL Server), in denen das

Kapitel "Indizies" sehr ausführlich thematisiert wird. Aber leider

vermisse ich in allen Büchern ein Sache, die entweder nur knapp oder

überhaupt nicht erklärt wird: dazu ein Beispiel:



Ich habe eine Tabelle mit den Spalten A,B,C,D. In dieser Reihenfolge bilde

ich einen zusammengesetzten Index (nicht gruppiert). Nun habe ich viele

Selectabfragen auf die Tabelle gelegt, mit unterschiedlich Selektionskriterien

respektive Kombinationen. z.B.



...WHERE A = x AND C = y

...WHERE B = x AND C = y

...WHERE D = x



usw.



Gibt es hier eine grundsätzliche Erklärung, in welchen Situationen (Kombinationen)

mein zusammengesetzter Index funktioniert und wann nicht ?!



Wünsche einen schönen Sonntag !



Gruss Feier

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: